Das Anlegen eines Gigs gehört wahrscheinlich zu den häufigsten Aufgaben eines Bookers in Gixtra. Deshalb ist der Menüpunkt "Neuer Gig" auch direkt in die Navigationsleiste am oberen Rand integriert.

Auf Smartphones oder kleineren Tablets versteckt sich diese Navigation hinter dem sogenannten "Hamburger-Knopf".

Das folgende Video zeigt Dir kurz, wie Du prinzipiell einen Gig erstellst und wofür Du die einzelnen Felder nutzen kannst:

Lass Dich aber nicht von dem recht langen Formular abschrecken. Die meisten Angaben wirst Du erst später ergänzen, wenn der Gig konkreter wird. Zu Beginn verlangt Gixtra lediglich folgende Pflichtangaben:

  • Datum
  • Ort

Alles weitere kannst Du im Laufe der Zeit ergänzen.

Musiker über Änderungen benachrichtigen 📫

Eine zentrale Aufgabe jeder Bookingagentur und jedes Tourmanagers ist es, die Musiker über Änderungen zum Gigablauf informiert zu halten. Und genau das erledigt Gixtra automatisch für Dich 😊. 

Standardmäßig ist der Haken bei "Teilnehmer per Email über neuen Gig informieren?" am Ende des Formulars gesetzt. Damit werden alle Teilnehmer per Email ✉️ über den neuen Gig, oder auch über die gerade von Dir gemachten Änderungen, informiert. So kannst Du sicher sein, dass jeder Teilnehmer stets über die neusten Änderungen informiert ist.

Möchtest Du die Teilnehmer einmal nicht über Änderungen informieren (z.B. weil Du nur einen Rechtschreibfehler behoben hast), dann entferne einfach den Haken.

War diese Antwort hilfreich für dich?